Luftfahrmuseum Kiew - Mil Mi-6

Index

 

Mil Mi-6 --- Миля Ми-6

Der Mil Mi-6, NATO-Codename Hook, ist ein schwerer Transporthubschrauber sowjetischen Ursprungs, dessen Prototyp am 5. Juni 1957 seinen Jungfernflug absolvierte. Er war mit einer Gesamtlänge von beinahe 42 m nicht nur für über zehn Jahre der weltgrößte Hubschrauber, sondern auch der erste sowjetische turbinengetriebene Hubschrauber. Während der Erprobungsphase konnten einige Leistungsrekorde aufgestellt werden, beispielsweise wurde eine Nutzlast von 20117 kg gehoben, eine Masse, die größer ist als das Leergewicht des größten nicht-sowjetischen Hubschraubers dieser Zeit, des Sikorsky S-64 Skycrane.

Zwei Gasturbinentriebwerke vom Typ Solowjow D-25V erzeugen eine Gesamtleistung von 8090 kW, die dem Hubschrauber eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h ermöglichen. Die Dienstgipfelhöhe liegt bei 4500 m, bei einer typischen Zuladung von 8000 kg wird eine Reichweite von 620 km angegeben. Die maximale Abflugmasse beträgt 42500 kg, die Leermasse 27240 kg. Die Länge des Hubschraubers beträgt 41,74 m, der Hauptrotor hat einen Durchmesser von 35 m und der Mi-6 ist 9,86 m hoch.

   
Mil Mi-6 Mil Mi-6
 Mil Mi-6  Mil Mi-6

 



Wetter in Kiew

Partly Cloudy

-1°C

Partly Cloudy

Humidity: 70%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Snow Showers 0°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Mostly Cloudy 1°C -2°C

go Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.