Bonn Martinsbrunnen

Inspiriert durch den starken und unaufhaltsamen Strom des Rheins feiern die Rheinländer ihre Feste gern mit viel Dynamik. Ob Fronleichnam, Karneval oder St. Martin – „Haupsache de Zoch kütt“. Kein Wunder also, dass dem Martins-Fest ein eigener Brunnen gewidmet wurde, welcher einige Bräuche zum Martinsfest aufgreift.

Die Szenerie zeigt Kinder, die versuchen, Gänse für das Festessen am Martinstag (11.11.) einzutreiben: Ein etwas größerer Hirte, einen kleinerer Gänsebub, die Gänseliesel und vier Stück schnatterndes Federvieh. Über ihnen ein Junge mit Laterne.

Bonn Martinsbrunnen Bonn Martinsbrunnen Bonn Martinsbrunnen
Bonn Martinsbrunnen    

go Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.