Kiew

Киев
Київ

wappen

Kiew (ukrainisch Київ; russisch Киев) ist die Hauptstadt der Ukraine. Sie liegt am bis hierhin für kleinere Seeschiffe befahrbaren Dnepr und hat etwa 2,85 Millionen Einwohner.Kiew gilt als wichtiger Bildungs- und Industriestandort und bildet darüber hinaus den wichtigsten Verkehrsknotenpunkt des Landes. Aufgrund ihrer historischen Bedeutung als Mittelpunkt der Kiewer Rus trägt die Stadt oft den Beinamen Mutter aller russischen Städte.Wegen der vielen Kirchen und Klöster und seiner Bedeutung für die orthodoxe Christenheit wird Kiew seit dem Mittelalter außerdem als Jerusalem des Ostens bezeichnet.Laut Nestorchronik wurde Kiew von den drei Brüdern Kyj, Schtschek und Choriw sowie ihrer Schwester Lybid aus dem Stamm der Poljanen gegründet, die auf drei Anhöhen Dörfer bauten. Sie errichteten noch eine Festung, die sie nach dem ältesten Bruder benannten („Kiew“ = ‚Stadt von Kyj‘, ukrainisch: Kyjiw). Dies soll spätestens am Anfang des 6. Jahrhunderts geschehen sein, da der Name des ostslawischen Fürsten Kyj in dieser Zeit in byzantinischen Chroniken erwähnt wurde. 

Typisch für Kiew sind die vielen Kastanienbäume. Aus deren Früchten wird die berühmte Kievskij Tort "Киевский Торт " gemacht.


 

Kiewski tort

Kastanien

 

Goldenes Tor von Kiew 

Золотые ворота
Золоті ворота

Das Tor wurde auf den Befehl des Kiewer Großfürsten Jaroslaw des Weisen von 1017-1024 gebaut. Als Muster diente das Goldene Tor von Konstantinopel. 1240 wurde es von mongolischen Truppen des Batu Khan beschädigt. Das Tor blieb bis zum 18. Jahrhundert der Haupteingang in die Stadt und dient oft zeremoniellen Zwecken.

Goldenes Tor 
Kiew - Goldenes Tor 
Kiew - Goldenes Tor 

     Google Maps 

 
Springbrunnen im Park neben dem goldenen Tor

trennstern

Bohdan Chmelnyzkyj

Богда́н Миха́йлович Хмельни́цкий
Богда́н Миха́йлович Хмельни́цький

War für die ukrainischen Kosaken ein Held im Kampf um Kosakenrechte. 1648 und 1649 besiegte Chmelnyzkyj ein polnisches Heer. 1648 wandte er sich an den russischen Zaren Alexei I. und bat ihn darum, den ukrainischen Kosakenstaat unter russische Herrschaft zu stellen. 1654 musste dies der Semski Sobor genehmigen. Er erreichte, dass die Rada von Perejaslawl am 8. Januar 1654 den Beschluss fasste.

Bohdan Chmelnyzkyj
Bohdan Chmelnyzkyj
 

   Google Maps

   

trennstern

Olga

Княги́ня О́льга
Свята Ольга

Olga, genannt "die Heilige" (* 881 in Pskow; † 11. Juli 969 in Kiew) aus der Dynastie der Rjurikiden war 945 bis 969 Herrscherin der Kiewer Rus. Sie wurde 1547 von der russisch-orthodoxen Kirche heilig gesprochen.
Links von Ihr der Apostels Andrej Perwoswannomu, rechts Kirill und Mefodiju

Denkmal von Olga - im Hintergrund die diplomatische Akademie
 
 
Heilige Olga

trennstern

Chreschtschatik - Majdan Nesaleschnosti/Platz der Unabhängigkeit

Креща́тик - Майдан Незалежности
Хрещатик - Майдан Незалежності 

Der Chreschtschatyk  ist die zentrale Straße der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Der Chreschtschatyk hat zum einen die Funktion einer sechsspurigen Hauptverkehrsstraße. Aufgrund seiner breiten Gehwege ist der 80 bis 100 Meter breite Boulevard aber auch Flaniermeile. An den Wochenenden und an manchen Feiertagen wird der Chreschtschatyk tagsüber für den Verkehr gesperrt und somit zeitweise zur Fußgängerzone.
Der Name der Straße leitet sich vom slawischen Wort krest oder khrest (Kreuz) ab.

Der Majdan Nesaleschnosti ( deutsch etwa Platz der Unabhängigkeit ) ist der zentrale Platz der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Der Platz wird durch den Chreschtschatyk in einen nördlichen und einen südlichen Teil getrennt. Beide Teile des Platzes sind durch das unterirdische Einkaufszentrum "Globus" sowie durch die Unterführung der Metrostation "Majdan Nesaleschnosti" miteinander verbunden. Der Platz wird heute meist einfach als "Majdan" bezeichnet und wurde im Jahr 2004 durch die Orangefarbene Revolution weltbekannt, als der Majdan das Zentrum des politischen Protestes gegen den Wahlbetrug bei den ukrainischen Präsidentschaftswahlen war.

 

Am Meidan findet man immer politische Zeltlager
Unabhängigkeitsstatue
Maidan Platz der Unabhängigkeit
Erzengel Michael
Erzengel Michael
 
Denkmal der Gründer Kiews
Denkmal der Gründer Kiews
 

    Google Maps

   

Kreshchatyk Str.

Kreshchatyk Str.

Kreshchatyk Str.

  Google Maps

    Google Maps     Google Maps

trennstern

 Würstelstand

   
Würstelstand Würstelstand Würstelstand
    Google Maps    

trennstern

 

nähe Hauptbahnhof

nähe Hauptbahnhof

 Solariumwerbung

Ecke Vovldymyrska Str. - Prorizna Str.

Haus Barons Schtejngelja Ecke Yaroslaviv Str. - Lysenka Str.

Außenministerium

  Google Maps     Google Maps     Google Maps

trennstern

Restaurant Zarskoje Selo Царское село

Das Restaurant Zarskoje Selo liegt in der Ivan Mazepa  Straße (Lavr'ska Straße) im Herzen des historischen Kiew. Es sit eines der beliebtesten Restaurants Kiews und wurde in der alten Pulverkammer der Petscherskaja Festung errichtet. Die innere und äußere Einrichtung ist an Hausgeräte eines ukrainischen Dorfes aus dem 18. Jahrhunderts angelehnt.

 

Webseite des Zarskoje Selo

Zarskoje Selo
Zarskoje Selo
Zarskoje Selo
Zarskoje Selo
Zarskoje Selo
Zarskoje Selo
 
  Google Maps  
Zarskoje Selo
 
Zarskoje Selo

trennstern

Hochzeit in Kiew

 

Hochzeit in Kiew

Hochzeit in Kiew

Hochzeit in Kiew

Hochzeit in Kiew

trennstern

Andreassteig

..

Andreassteig

Andreassteig

Andreassteig

Andreassteig

  Google Maps  

trennstern

Tierleben

Elster
Eichkatzl
Hund und Katz
     
Hydropark Hydropark Hydropark

trennstern


Lieberman Villa

ОсобнякЛибермана
Маєток Лібермана

Die Villa wurde im Jahr 1896 vom Kiewer Architektn Wladimir Nikolajew, bekannt für die Planung zahlreicher Herrenhäuser, im Auftrag von Simcha Lieberman errichtet.
Nach der Oktober Revolution waten eine Zeit lang die Militärzensur, ein Kindergarten und dann der Rat der Volkskommisare darin untergebracht.Nach dem II.WK der Ausschuss für die Kunst des Ministerrates der UdSSR  und seit 1953  - die Union der Schriftsteller der Ukraine

Haus der Authoren Haus der Authoren  
  Google Maps    

Wetter in Kiew

Partly Cloudy

-1°C

Partly Cloudy

Humidity: 70%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Snow Showers 0°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Mostly Cloudy 1°C -2°C

go Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.