Bonn Münster

Das Münster, auch Münsterbasilika genannt, ist die katholische Hauptkirche in Bonn und ein Wahrzeichen der Stadt. Es wurde im 11. Jahrhundert als romanische Stiftskirche St. Cassius und Florentius des Cassius-Stifts erbaut. Seit 1956 trägt das Münster den Titel Basilica minor. Das Bonner Münster wird aktuell generalsaniert und ist voraussichtlich bis Ende 2020 geschlossen.

 

 

 

 

Bonn Münster Bonn Münster Bonn Münster
Bonn Münster Bonn Münster Bonn Münster
Bonn Münster Bonn Münster Bonn Münster
Bonn Münster    

Der Kreuzgang des Bonner Münsters ist der am vollständigsten erhaltene romanische Kreuzgang nördlich der Alpen. Die besonderheiten des Kreuzgangs liegen in seiner Architektur und knapp 900-jährigen Geschichte.Architektonisches Vorbild des Kreuzgangs ist das römische Atrium.
Der Hof des Kreuzgangs besitzt eine weitere Funktion, hier werden die verstorbenen Pfarrer der Münsterbasilika beigesetzt. Eine Bronzeplatte im Innenhof verschließt die Gruft. Noch heute sind Grabplatten am Boden und an den Wänden aus vielen Jahrhunderten sichtbar.

Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster
Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster
Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster  
Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster
Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster
Kreuzgang Bonn Münster    
Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster
Kreuzgang Bonn Münster Kreuzgang Bonn Münster  

go Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.